F30 & F90 Trockenbauwand im Klinikum mit Holzeinlage

LBO, MBO u. andere Bauvorschriften, Feuerschutzabschlüsse, Flucht- und Rettungswege etc.
JaZe
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16.08.2021 8:54

F30 & F90 Trockenbauwand im Klinikum mit Holzeinlage

Beitragvon JaZe » Mo 16.08.2021 14:22

Hallo zusammen,

in unserer Klinik gibt es gerade einen Neubau welcher sich gerade im Rohbau befindet. Die einzelnen Geschosse werden u.a. durch F30 & F90 Trockenbauwände unterteilt. In den Patientenzimmern werden auf Höhe der Installationsschienen (Für Med. Gase, Elektro, Überwachung & Co.) Holzplatten eingesetzt um später die Schiene installieren zu können. Jetzt meine Frage, ist das überhaupt richtig ? Die Metallständer Trockenbauwand wird ja mit nicht brennbaren Materialien gedämmt....und dann habe ich Holz auf einer länge von 5 Metern verbaut.

Danke schon einmal für eure Hilfe.

clammer
Beiträge: 545
Registriert: Di 29.07.2003 16:39

Re: F30 & F90 Trockenbauwand im Klinikum mit Holzeinlage

Beitragvon clammer » Di 17.08.2021 10:45

Das hängt davon ab, was in der Baugenehmigung steht.
feuerbeständig :supi:
feuerbeständig und aus nicht brennbaren Baustoffen :down:
feuerbeständig und überwiegend aus nicht brennbaren Baustoffen :supi:
F90: :supi:
F90-A: :down:
F90-AB: :supi:
F90-B: :supi:

Gruß
C. Lammer