Brandschutzforum.net

Eine Seite des VBBD e.V. - www.vbbd.de -
Das Forum für alle Brandschutzbeauftragten
Aktuelle Zeit: Sa 23.09.2017 9:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 17.01.2017 16:57 
Offline

Registriert: Mo 16.01.2017 15:54
Beiträge: 4
Hallo zusammen,

in unserer Firma gibt es folgendes Konstrukt:

Eine Tochterfirma unserer Muttergesellschaft (die Tochterfirma ist kein mit uns verbundenes Unternehmen) hat 1 Büro in unserem Gebäude von uns gemietet. Zudem sitzen zwei Mitarbeiterinnen in einem Büro gemeinsam mit Angestellten von uns. Insgesamt 6 Personen. Der Rest sind Außendienstler und Mitarbeiter eines nicht an unserem Standort angesiedelten Callcenters. Unsre Firma erledigt für diese Firma die Buchhaltung und das HR per Vertrag.

Eigene Brandschutzorganisation haben die natürlich nicht. Meine Frage ist nun wie ich damit umgehe.

1. Kann ich rechtlich unsere Brandschutzordnung nehmen und die Firma auf deren Einhaltung verpflichten?
2. Ich bin dann auch gleich gefragt worden, ob ich deren Mitarbeiter auch entsprechend unterweisen könnte. Da ich da aber nicht dort angestellt bin, ist die Frage ob das überhaupt geht. Zumal die Mitarbeiter ja sowohl für die Schulung als auch für den Erhalt der Brandschutzordnung, in der unser Firmenname steht, unterschreiben müssten.

Gruß

Starkiller


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 17.01.2017 18:22 
Offline
Vorstand vbbd e.V.

Registriert: Mo 14.07.2003 12:21
Beiträge: 153
Wohnort: Berlin / Sprockhövel
Hallo,

grundsätzlich ist die Betriebsorganisation (auch des Brandschutzes) sowie die Unterweisungspflichten Sache des jeweiligen Arbeitgebers (also der unabhängigen Tochterfirma). In diesem Falle (Büro mit sehr wenigen Mitarbeitern ohne Möglichkeit einer eigenen Brandschutzorganisation) wäre es sinnvoll, wenn der Arbeitgeber (Tochterfirma) seinen Betrieb in die Organisation der Muttergesellschaft durch die Übernahme bzw. Anerkennung der Brandschutzordnung einbindet ("Betriebsanweisung: Für die Mitarbeiter im Büro ABC gilt die Brandschutzordnung der Firma XY."). Mit der Unterweisung kann der Arbeitgeber grundsätzlich eigene Führungskräfte oder auch externe Kräfte (z.B. den Brandschutzbeauftragten der Muttergesellschaft) beauftragen. Dieses ist in diesem Fall sicherlich auch der sinnvollste Weg.

Viele Grüße!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18.01.2017 9:24 
Offline

Registriert: Mo 16.01.2017 15:54
Beiträge: 4
Hallo,

super vielen Dank für die Antwort. Werde für die Kollegen eine entsprechende Dienstanweisung aufstellen, damit alles in trockenen Tüchern ist :supi:

Gruß

Starkiller


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de