Brandschutzforum.net

Eine Seite des VBBD e.V. - www.vbbd.de -
Das Forum für alle Brandschutzbeauftragten
Aktuelle Zeit: Do 21.09.2017 5:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 01.06.2016 13:26 
Offline

Registriert: Mi 01.06.2016 10:37
Beiträge: 1
Hallo,

ich möchte meine Beauftragung zum Brandschutzbeauftragten aufheben/wiederrufen.

Ist dieses überhaupt möglich und wenn wie?
Wie stelle ich so etwas Rechtssicher an?
Die Beauftragung wurde seiner Zeit (2008) nur von der Personalleitung und Vorstand unterschrieben aber nicht von mir. Bin ich damit überhaupt Beauftragten? (Habe diese Tätigkeit aber seit dem Ausgeführt.... )

Ich arbeite in einem Unternehmen mit über 1500 Beschäftigten und habe dazu eine Freistellung mit 10% (von 38,5 Stunden die Woche).

Für den Rest bin ich als Haustechniker für mehrere Objekte zuständig (Kindergarten, Hochhaus, Verwaltung, Kinderdorf mit Aussenstellen). Auch hier werden die Aufgaben immer mehr und ich komme nicht mehr dazu alle arbeiten zu bewältigen. Von daher kann ich die Verantwortung nicht mehr tragen.


Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Haustechniker


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de